Chinesische Fuss- und Body-Massage


Chinesische Fuss- und Body-Massage

Bevor die Massage der einzelnen Körperbereiche beginnt, nimmt der Masseur großflächigen Kontakt zur Haut des Massageempfänger auf. So kann dieser sich an die Hände gewöhnen, während das Gewebe langsam angeregt und vorbereitet wird.

Der Masseur verreibt Massageöl in seine Handflächen und beginnt mit langen und sanften Streichungen entlang des Rückens. Von den Schultern bis zum Steißbein und wieder zurück. Dabei bleiben die Hände die ganze Zeit auf der Haut. Anschließend folgen lange Streichungen entlang der Hände und der Beine.

Die Ganzkörpermassage kann bei den Füßen beginnen. Dazu wird der Massageempfänger zunächst mit einem Handtuch bedeckt. Dann beginnt der Masseur mit einer synchronen Fussmassage. Jede Hand massiert dabei eine Fußsohle, sowie Zehen und Spann in kreisenden und druckhaften Bewegungen.

Anschließend werden die Waden abgedeckt und die Ölmassage setzt sich in gleichzeitigen Streichungen und Knetungen dort fort. Dabei wird in Herzrichtung massiert. Die Waden können auch intensiv geknetet werden.

Danach wird der rechte Oberschenkel abgedeckt und die Massage erfolgt mit beiden Händen von der Beuge bis zum Gesäß. Dabei kann der Masseur mit der flachen Hand am Gewebe mit Zeigefinger und gespreizten Daumen entlangfahren. Der Vorgang wird am linken Oberschenkel wiederholt.

Anschließend wird der Rücken abgedeckt und die Beine wieder bedeckt. Nun erfolgt eine ausgiebige Masser des gesamten Rückenbereichs. Dabei kann der Masseur kreisende Bewegungen mit den Fingerkuppen und den Handballen durchführen. Kräftige Streichungen und Walkungen zwischen den Fingern sind auch möglich.

Von den Schultern aus erfolgt eine sanfte Massage des Nackens. Anschließend erfolgen kräftige Streichungen entlang der Arme bis zu den Handflächen.

Zum Abschluss wird der ganze Körper abgedeckt und von den Füßen bis zu den Armen langsam mehrmals ausgestrichen. Erst an der rechten Körperhälfte, dann an der linken. Nun kann sich der Massageempfänger auf den Rücken legen und die Massage beginnt erneut an den Füßen.